Sternanis - das natürliche Grippemittel

Echter Sternanis ist DAS Mittel bei Infekten

In meiner Apothekenzeit habe ich Sternanis schon gern empfohlen. Als natürliche Alternative zu den herkömmlichen Grippemittel. Meine Kunden sind begeistert und dankbar zurückgekommen. Weil sie ihre Termine doch nicht absagen mussten. Weil sie rasch wieder fit waren. Jetzt möchte ich ihn auch dir ans Herz legen.

Ein altbekanntes Gewürz und Heilmittel

In der traditionell chinesischen Medizin wird er seit Jahrtausenden verwendet um Schleim-Kälte aufzulösen. Auch als Gewürz wird er gern genutzt und unterstützt so bei Magen- und Darmproblemen. Seit dem 16. Jahrhundert ist die sternförmige Frucht in Europa bekannt. Hier wird es als winterliche Zutat für Glühwein und Weihnachtsbäckerei geliebt. Doch seine Inhaltsstoffe haben so viel mehr zu bieten.

Wertvolle Inhaltsstoffe

Um nur die Wichtigsten zu erwähnen. Richtig berühmt wurde Sternanis in der westlichen Medizin durch seine enthaltene Shikimisäure. Sie wirkt stark antiviral. Sie schafft es, daß sich der Virus nicht mehr von seinem Wirt lösen kann. Eine Verbreitung ist nicht mehr möglich. Das weltbekannte Anti-Grippe-Mittel "Tamiflu" (Vogelgrippe) entstand. Heute wird es synthetisch produziert und hat nicht mehr diesen großen Erfolg. Vielleicht weil weitere Inhaltsstoffe fehlen, die im Sternanis enthalten sind?

Wertvolle Saponine und ätherische Öle, wie das Cineol und Anethol, wirken beruhigend und schleimlösend. Es lässt Muskeln entspannen, Krämpfe lösen und hilft bei Kopfschmerzen.

Wieder frei atmen!

Das enthaltene Cineol kennt man vom Eukalyptusblatt. Es löst bekanntlich zähen Schleim. Gemeinsam mit den wichtigen Saponinen wirkt es entspannend und hilft bei Hustenreiz. Bei lästigen Schnupfen verflüssigt sich das Nasensekret und die Atemwege werden frei. Sternanis hat auch eine antibakterielle Wirkung und wirkt bei einer Grippe doppelt. Er verhindert die Ausbreitung der Viren und beugt bakterielle Folgeinfektionen vor.

die ätherischen Öle des Sternanis lassen dich wieder durchatmen

Verdauungsfördernd und wohltuend für die Psyche

Echter Sternanis hilft bei Magenbeschwerden, Koliken oder Blähungen. Die ätherischen Öle geben ein Gefühl von Geborgenheit und wirken tröstlich. Ist doch genau was wir brauchen, wenn wir uns krank fühlen. Und für unsere Kinder erst recht.

Die Einnahme von Sternanis zur Vorbeugung und bei Erkrankung

Sternanis kann einen Ausbruch der Erkrankung verhindern. Dafür nimmst du ein bis zwei Kapseln pro Tag ein.

Wenn du einen Infekt erwischt hast, kann Sternanis eine weitere Verbreitung eindämmen. Dafür solltest du je nach Körpergröße etwa zehn Kapseln über den Tag verteilt einnehmen.

TIPP: Auch wenn du dich schnell wieder fit fühlst, bitte nimm die Kapseln noch etwa zwei Tage weiter ein. Ich hab die Erfahrung gemacht, daß man dazu verleitet wird, schnell wieder abzusetzen, weil man sich wieder gut fühlt. Dann könnten sich die Viren aber wieder ausbreiten.

Selbstverständlich ist trotzdem Ruhe geben und auskurieren das Wichtigste.

Gönn dir auch die unten genannten Söckchen. Sie sind eine Wohltat für die Nacht.

Hausmittel für Kinder

der Söckchen-Trick hilft Kindern über Nacht

Hustenmittel für die Nacht:

Öffne eine Kapsel Sternanis und vermenge das Pulver mit etwas Öl. Diese Mischung verreibst du auf die Fußsohlen deinen Kindes und ziehst ihm Söckchen an. Dein Kind schläft ruhig und der Hustenreiz ist gelindert.

Hausmittel für den Tag:

Öffne 1-2 Kapseln Sternanis und vermische es mit Honig. Dein Kind kann mehrmals täglich diese Mischung vom Löffel abschlecken.

Sternanis in der Schwangerschaft ist nicht zu empfehlen, da die Wirkung aufs Hormonsystem noch nicht geklärt ist. In der Stillzeit ist er sogar hilfreich, da er die Milchbildung fördert. So kannst du auch dein Baby indirekt gut unterstützen.

Die Qualität ist entscheidend für die Wirksamkeit

Verwechslungen mit dem japanischen Sternanis sind möglich. Dieser wird zum Räuchern und Dekorieren verwendet und wirkt giftig. Ich empfehle dir den echten Sternanis in Kapseln zu besorgen. Du bekommst ihn in Apotheken und Reformhäusern. Ich beziehe meinen Sternanis in bester Qualität bei Lebe Natur. Auch du kannst ihn mit diesem Code 8IMFDTHD auf https://lebenatur.com/search?sSearch=baobab%C3%B6l online bestellen. .Somit hast du den hohen Anteil an ätherischen Ölen garantiert.

Wie du merkst, solltest du immer Sternanis zu Hause haben.

Echter Sternanis ist DAS Mittel bei Infekten

In meiner Apothekenzeit habe ich Sternanis schon gern empfohlen. Als natürliche Alternative zu den herkömmlichen Grippemittel. Meine Kunden sind begeistert und dankbar zurückgekommen. Weil sie ihre Termine doch nicht absagen mussten. Weil sie rasch wieder fit waren. Jetzt möchte ich ihn auch dir ans Herz legen.

Ein altbekanntes Gewürz und Heilmittel

In der traditionell chinesischen Medizin wird er seit Jahrtausenden verwendet um Schleim-Kälte aufzulösen. Auch als Gewürz wird er gern genutzt und unterstützt so bei Magen- und Darmproblemen. Seit dem 16. Jahrhundert ist die sternförmige Frucht in Europa bekannt. Hier wird es als winterliche Zutat für Glühwein und Weihnachtsbäckerei geliebt. Doch seine Inhaltsstoffe haben so viel mehr zu bieten.

Wertvolle Inhaltsstoffe

Um nur die Wichtigsten zu erwähnen. Richtig berühmt wurde Sternanis in der westlichen Medizin durch seine enthaltene Shikimisäure. Sie wirkt stark antiviral. Sie schafft es, daß sich der Virus nicht mehr von seinem Wirt lösen kann. Eine Verbreitung ist nicht mehr möglich. Das weltbekannte Anti-Grippe-Mittel "Tamiflu" (Vogelgrippe) entstand. Heute wird es synthetisch produziert und hat nicht mehr diesen großen Erfolg. Vielleicht weil weitere Inhaltsstoffe fehlen, die im Sternanis enthalten sind?

Wertvolle Saponine und ätherische Öle, wie das Cineol und Anethol, wirken beruhigend und schleimlösend. Es lässt Muskeln entspannen, Krämpfe lösen und hilft bei Kopfschmerzen.

Wieder frei atmen!

Das enthaltene Cineol kennt man vom Eukalyptusblatt. Es löst bekanntlich zähen Schleim. Gemeinsam mit den wichtigen Saponinen wirkt es entspannend und hilft bei Hustenreiz. Bei lästigen Schnupfen verflüssigt sich das Nasensekret und die Atemwege werden frei. Sternanis hat auch eine antibakterielle Wirkung und wirkt bei einer Grippe doppelt. Er verhindert die Ausbreitung der Viren und beugt bakterielle Folgeinfektionen vor.

die ätherischen Öle des Sternanis lassen dich wieder durchatmen

Verdauungsfördernd und wohltuend für die Psyche

Echter Sternanis hilft bei Magenbeschwerden, Koliken oder Blähungen. Die ätherischen Öle geben ein Gefühl von Geborgenheit und wirken tröstlich. Ist doch genau was wir brauchen, wenn wir uns krank fühlen. Und für unsere Kinder erst recht.

Die Einnahme von Sternanis zur Vorbeugung und bei Erkrankung

Sternanis kann einen Ausbruch der Erkrankung verhindern. Dafür nimmst du ein bis zwei Kapseln pro Tag ein.

Wenn du einen Infekt erwischt hast, kann Sternanis eine weitere Verbreitung eindämmen. Dafür solltest du je nach Körpergröße etwa zehn Kapseln über den Tag verteilt einnehmen.

TIPP: Auch wenn du dich schnell wieder fit fühlst, bitte nimm die Kapseln noch etwa zwei Tage weiter ein. Ich hab die Erfahrung gemacht, daß man dazu verleitet wird, schnell wieder abzusetzen, weil man sich wieder gut fühlt. Dann könnten sich die Viren aber wieder ausbreiten.

Selbstverständlich ist trotzdem Ruhe geben und auskurieren das Wichtigste.

Gönn dir auch die unten genannten Söckchen. Sie sind eine Wohltat für die Nacht.

Hausmittel für Kinder

der Söckchen-Trick hilft Kindern über Nacht

Hustenmittel für die Nacht:

Öffne eine Kapsel Sternanis und vermenge das Pulver mit etwas Öl. Diese Mischung verreibst du auf die Fußsohlen deinen Kindes und ziehst ihm Söckchen an. Dein Kind schläft ruhig und der Hustenreiz ist gelindert.

Hausmittel für den Tag:

Öffne 1-2 Kapseln Sternanis und vermische es mit Honig. Dein Kind kann mehrmals täglich diese Mischung vom Löffel abschlecken.

Sternanis in der Schwangerschaft ist nicht zu empfehlen, da die Wirkung aufs Hormonsystem noch nicht geklärt ist. In der Stillzeit ist er sogar hilfreich, da er die Milchbildung fördert. So kannst du auch dein Baby indirekt gut unterstützen.

Die Qualität ist entscheidend für die Wirksamkeit

Verwechslungen mit dem japanischen Sternanis sind möglich. Dieser wird zum Räuchern und Dekorieren verwendet und wirkt giftig. Ich empfehle dir den echten Sternanis in Kapseln zu besorgen. Du bekommst ihn in Apotheken und Reformhäusern. Ich beziehe meinen Sternanis in bester Qualität bei Lebe Natur. Auch du kannst ihn mit diesem Code 8IMFDTHD auf https://lebenatur.com/search?sSearch=baobab%C3%B6l online bestellen. .Somit hast du den hohen Anteil an ätherischen Ölen garantiert.

Wie du merkst, solltest du immer Sternanis zu Hause haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Möchtest du Tipps und Tricks für mehr Lebensfreude?
Stadiongasse 5/2A – 1010 Wien
0676/955 90 82
office@praxisfuergesundheit.at
Folge mir auf:
Copyright © 2020 Praxis für Gesundheit 
Webseite von Aconnus GmbH

Du bekommst regelmäßig News rund um Naturheilkunde, gesundes Wohnen, Akupressur, Ageless und Detox mit traditionell chinesischer Medizin.