Hiobstränen - die gesunde Suppeneinlage

Hast du diese Samen schon mal gesehen?

Zuerst kannte ich sie nur aus meiner Apothekenzeit. Als ein Bestandteil von TCM-Kräutermischungen von Ärzten verordnet.

Erst eine chinesische TCM-Ärztin zeigte mir in ihrer Küche, dass sie die kleinen Kügelchen in der Suppe kocht und auch mitisst. Wie ich finde, ein genialer Backerbsenersatz! Du bekommst die Samen in TCM-Apotheken (zB Apotheke Wien Mitte) und manchmal auch in Asia-Shops.
Zugegeben, sie schmecken zwar nicht wie Backerbsen, doch sie haben noch gut Biss, wenn du sie 25 Minuten mitköchelst. Dafür haben sie eine viel gesündere Wirkung als die, in Fett ausgebackenen, Teigerbsen.

Hiobstränen als Suppeneinlage

Die Samen haben ein kühlendes Temperaturverhalten und helfen daher gut bei entzündlichen Prozessen. Durch ihre absenkende Wirkung sind sie harntreibend. Ihr Geschmack ist erdig-süß.Dadurch haben sie sich bei Folgenden bewährt.

Wie wirken Hiobstränensamen aus Sicht der TCM?

  • Ödeme und Wasseransammlung
  • Rheumatische Erkrankungen
  • schmerzhaftes Urinieren
  • zur Stärkung des Milz-Qi
  • stoppt Durchfall
  • Furunkel, Abszesse

Koche die Samen ab und zu mit, wenn du dir eine Suppe oder Eintopf gönnst. Für eine cremige Konsistenz kannst du sie auch pürieren.

auch Semen Comics und Yi Yi Ren genannt

Rezept bei Verdauungsproblemen

Koche dir ein Reiscongee mit Hiobstränensamen. Es hilft bei Magen-Darmschwäche. Es stoppt Durchfall, bindet Toxine aus dem Stoffwechsel und fördert die Leberfunktion.

Therapeuten empfehlen es auch gern bei rheumatischen Beschwerden. Dabei wird eine mehrtägige Kur empfohlen.

Bei unserer nächsten Detox-Kur werden wir sie bestimmt einsetzen. Es geht bald wieder los! Bist du dabei?

Hast du diese Samen schon mal gesehen?

Zuerst kannte ich sie nur aus meiner Apothekenzeit. Als ein Bestandteil von TCM-Kräutermischungen von Ärzten verordnet.

Erst eine chinesische TCM-Ärztin zeigte mir in ihrer Küche, dass sie die kleinen Kügelchen in der Suppe kocht und auch mitisst. Wie ich finde, ein genialer Backerbsenersatz! Du bekommst die Samen in TCM-Apotheken (zB Apotheke Wien Mitte) und manchmal auch in Asia-Shops.
Zugegeben, sie schmecken zwar nicht wie Backerbsen, doch sie haben noch gut Biss, wenn du sie 25 Minuten mitköchelst. Dafür haben sie eine viel gesündere Wirkung als die, in Fett ausgebackenen, Teigerbsen.

Hiobstränen als Suppeneinlage

Die Samen haben ein kühlendes Temperaturverhalten und helfen daher gut bei entzündlichen Prozessen. Durch ihre absenkende Wirkung sind sie harntreibend. Ihr Geschmack ist erdig-süß.Dadurch haben sie sich bei Folgenden bewährt.

Wie wirken Hiobstränensamen aus Sicht der TCM?

  • Ödeme und Wasseransammlung
  • Rheumatische Erkrankungen
  • schmerzhaftes Urinieren
  • zur Stärkung des Milz-Qi
  • stoppt Durchfall
  • Furunkel, Abszesse

Koche die Samen ab und zu mit, wenn du dir eine Suppe oder Eintopf gönnst. Für eine cremige Konsistenz kannst du sie auch pürieren.

auch Semen Comics und Yi Yi Ren genannt

Rezept bei Verdauungsproblemen

Koche dir ein Reiscongee mit Hiobstränensamen. Es hilft bei Magen-Darmschwäche. Es stoppt Durchfall, bindet Toxine aus dem Stoffwechsel und fördert die Leberfunktion.

Therapeuten empfehlen es auch gern bei rheumatischen Beschwerden. Dabei wird eine mehrtägige Kur empfohlen.

Bei unserer nächsten Detox-Kur werden wir sie bestimmt einsetzen. Es geht bald wieder los! Bist du dabei?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Möchtest du Tipps und Tricks für mehr Lebensfreude?
Stadiongasse 5/2A – 1010 Wien
0676/955 90 82
office@praxisfuergesundheit.at
Folge mir auf:
Copyright © 2019 Praxis für Gesundheit 
Webseite von Aconnus GmbH