Baobaböl - die erstaunliche Hautpflege

Baobaböl pflegt, nährt, befeuchtet, regeneriert, verjüngt und unterstützt die Haut in einer Weise, wie man es von kosmetisch genutzten Ölen nicht gewohnt ist. Das nussig duftende Öl stammt aus den Samen des afrikanischen Affenbrotbaums. Es ist schwer zu gewinnen, durch Kaltpressung, die Samen sind hart und nicht leicht zu verarbeiten. Darum solltest du die Finger von billigen Produkten lassen. Sie sind meist mit anderen Ölen versetzt. Baobaböl ist für jedes Alter und jeden Hauttyp geeignet.

Gewonnen wird das Baobaböl aus den Samen des Affenbrotbaumes.

Warum ist Baobaböl so beachtenswert?

Das Baobaböl enthält eine Menge ungesättigter Fettsäuren. Etwa die Linolsäure, die ein maßgeblicher Bestandteil ( etwa 20%) unserer intakten Epidermis ist. Sie wirkt schützend und regenerierend. Üblicherweise ist die Linolsäure schnell instabil, doch dank anderen reichlich vorhandenen antioxidativen Fettsäuren, bleibt das Baobaböl 2 Jahre und sogar länger haltbar. Und das ohne Kühlung. Kein Wunder, daß die Kosmetikindustrie laufend Rezepturen kreiert, dabei gibt es kaum etwas zu verbessern. So wie es uns die Natur schenkt, ist es schon umwerfend.

Reichhaltig, ohne Poren zu verschließen

Unsere Hautbarriereschicht besteht aus Palmitinsäure, die mit zunehmendem Alter abnimmt. Baobaböl verfügt über einen hohen Anteil an Palmitinsäure. Sie macht das Öl reichhaltig und ist bei trockener, reifer und barrieregestörter Haut zu empfehlen. Die Palmitinsäure bildet einen Schutzfilm und reguliert den Wasserverlust ohne jedoch die Hautporen abzuschließen, wie es bei Mineralölen üblich ist. Durch seine antikomedogenen Wirkung kommt es zu keinen Unreinheiten, Mitessern und Pickeln. Sogar Akne kann damit gepflegt werden, denn Baobaböl wirkt zusätzlich entzündungshemmend.

Bei Entzündungen und Verbrennungen

Als Geschenk bekam ich ein kleines Fläschchen Baobaböl bei Verbrennungen. Nachdem ich mich am heißen Gitter des Backofens heftig verbrannt hatte, gab ich sofort 2 Tropfen Baobaböl auf die Wunde. Am nächsten Tag war nichts mehr zu sehen. Erstaunlich, das überzeugte mich. Ich recherchierte wofür ich es noch verwenden kann. Seitdem verwende ich es als tägliche Pflege. Meine unreine Haut wurde endlich besser. Und das nach 30 Jahren! Keine entzündeten Pickelchen mehr. Mit der Zeit wurden die Mitesser weniger. Und meine trockene Haut war endlich mit Feuchtigkeit versorgt.

Sogar bei Sonnenbrand hat mir Baobaböl geholfen. Brandwunden klingen oft ohne Narbenbildung ab - dafür ist es in der afrikanischen Volksmedizin seit Ewigkeiten bekannt.

Weil es entzündungshemmend ist, bessern sich schnell Ekzeme, Neurodermitis, Psoriasis sowie Pilzinfektionen.

Für Schleimhäute und gynäkologische Bereiche

Baobaböl wird zur Vorbeugung und Nachbehandlung bei Hautschäden durch Strahlentherapie, Chemotherapie und Antibiotikabehandlung angewendet, denn häufig tritt sonst Candida auf. Auch bei Scheidentrockenheit kann es helfen. Statt den handelsüblichen Gels (die mit der Zeit austrocknend wirken) einfach mit einer Spritze, ohne Nadel, 2-3 ml Öl vor dem Schlafengehen "eintropfen". Nach etwa 4 Tagen kann man die Dosis reduzieren Die gleiche Methode half meiner Klientin mit PAPII- Diagnose (inkl. TCM und Kräutern). Auch bei trockenen Nasenschleimhäuten kann man 1-2 Tropfen in jedes Nasenloch geben.

Die praktische Anwendung von Baobaböl

Ich verwende das Öl täglich als natürlichen Sonnenschutz (ca SPF 8). Denn die Sonne läßt unsere Haut schnell altern. Die Kombination mit Einnahme von Buntnessel läßt mich, als sehr heller Hauttyp, auch ohne herkömmliche Sonnenschutzmittel auskommen. Selbstverständlich kann ich nicht stundenlang Sonnenbaden, doch ein gemäßigter Umgang klappt ganz gut (sogar im Thailandurlaub).

  • Als tägliche Gesichtspflege verwende ich 5 Tropfen und massiere sie gut ein. Das kombiniere ich mit einer flotten Akupressurmassage.
  • Nach dem Duschen verteile ich ein paar Tropfen Öl auf die noch feuchte Haut am gesamten Körper.
  • Meine Tochter verlangt selbst nach dem Baobaböl, wenn ihre Neurodermitis wieder auflodert. Einfach pur auf die betroffene Hautstelle auftragen.
  • Auch zum Ölziehen ist Baobaböl geeignet. Dabei vermische ich auf einem Löffel wenige Tropfen davon mit einem preisgünstigeren, aber trotzdem natürlich hochwertigen Öl. (zB Sonnenblumen-, Olivenöl)
  • Auch bei entzündetem Zahnfleisch und Mundschleimhautentzündungen kann es unterstützen. Dafür ein paar Tropfen Öl mit Wasser als Mundspülung verwenden
  • zur Lippenpflege pur auftragen
  • Als Haarpflege bei trockenen, strapazierten Haar und Kopfhaut. Wenige Tropfen in den Händen verreiben und in die Haare streichen. Mindestens 15 Minuten einwirken lassen, besser eine Stunde. Danach mit einem Naturshampoo zweimal waschen. Das Haar wird ganz leicht aufgehellt.

Welche Qualität braucht es?

Das Öl muss durch Kaltpressung gewonnen werden. Nur so werden die wertvollen Fettsäuren nicht zerstört. Das bedeutet ohne Lösungsmittel, ohne Erhitzen und ohne Filterung. Baobaböl gibt es noch nicht lange außerhalb Afrikas. Selbst dort ist es selten in großen Mengen verfügbar. Umso wichtiger sind die Herkunft und Arbeitsbedingungen, die es zu hinterfragen gilt.

Achtung, jetzt kommt Werbung. Ich beziehe mein Baobaböl bei Lebe Natur. Du kannst es mit diesem Code 8IMFDTHD auf https://lebenatur.com/search?sSearch=baobab%C3%B6l online bestellen. Auch in gut sortierten Reformhäusern findest du es. In Apotheken ist es bestellbar. Diese Firma habe ich schon des öfteren erwähnt, weil ihre Produkte hochwertig und fair bezogen werden. Ihr Baobaböl besitzt das Ethik trade-siegel

Baobab mit dem ethik trade®-Siegel: Die Baobab Ernte ist Lebensgrundlage für einige Dörfer im Senegal, wo die Früchte nicht nur geerntet werden, sondern auch das Öffnen und Zerkleinern erfolgt. Ein wesentlicher Faktor, denn Fabriken in Städten fördern nur die Slumbildung. Jede Frucht ist rückverfolgbar – das bedeutet höchste Qualität! Es werden faire Preise bezahlt und langfristige Partnerschaften mit gegenseitigem Respekt gepflegt. ethik trade® eben!

Baobaböl pflegt, nährt, befeuchtet, regeneriert, verjüngt und unterstützt die Haut in einer Weise, wie man es von kosmetisch genutzten Ölen nicht gewohnt ist. Das nussig duftende Öl stammt aus den Samen des afrikanischen Affenbrotbaums. Es ist schwer zu gewinnen, durch Kaltpressung, die Samen sind hart und nicht leicht zu verarbeiten. Darum solltest du die Finger von billigen Produkten lassen. Sie sind meist mit anderen Ölen versetzt. Baobaböl ist für jedes Alter und jeden Hauttyp geeignet.

Gewonnen wird das Baobaböl aus den Samen des Affenbrotbaumes.

Warum ist Baobaböl so beachtenswert?

Das Baobaböl enthält eine Menge ungesättigter Fettsäuren. Etwa die Linolsäure, die ein maßgeblicher Bestandteil ( etwa 20%) unserer intakten Epidermis ist. Sie wirkt schützend und regenerierend. Üblicherweise ist die Linolsäure schnell instabil, doch dank anderen reichlich vorhandenen antioxidativen Fettsäuren, bleibt das Baobaböl 2 Jahre und sogar länger haltbar. Und das ohne Kühlung. Kein Wunder, daß die Kosmetikindustrie laufend Rezepturen kreiert, dabei gibt es kaum etwas zu verbessern. So wie es uns die Natur schenkt, ist es schon umwerfend.

Reichhaltig, ohne Poren zu verschließen

Unsere Hautbarriereschicht besteht aus Palmitinsäure, die mit zunehmendem Alter abnimmt. Baobaböl verfügt über einen hohen Anteil an Palmitinsäure. Sie macht das Öl reichhaltig und ist bei trockener, reifer und barrieregestörter Haut zu empfehlen. Die Palmitinsäure bildet einen Schutzfilm und reguliert den Wasserverlust ohne jedoch die Hautporen abzuschließen, wie es bei Mineralölen üblich ist. Durch seine antikomedogenen Wirkung kommt es zu keinen Unreinheiten, Mitessern und Pickeln. Sogar Akne kann damit gepflegt werden, denn Baobaböl wirkt zusätzlich entzündungshemmend.

Bei Entzündungen und Verbrennungen

Als Geschenk bekam ich ein kleines Fläschchen Baobaböl bei Verbrennungen. Nachdem ich mich am heißen Gitter des Backofens heftig verbrannt hatte, gab ich sofort 2 Tropfen Baobaböl auf die Wunde. Am nächsten Tag war nichts mehr zu sehen. Erstaunlich, das überzeugte mich. Ich recherchierte wofür ich es noch verwenden kann. Seitdem verwende ich es als tägliche Pflege. Meine unreine Haut wurde endlich besser. Und das nach 30 Jahren! Keine entzündeten Pickelchen mehr. Mit der Zeit wurden die Mitesser weniger. Und meine trockene Haut war endlich mit Feuchtigkeit versorgt.

Sogar bei Sonnenbrand hat mir Baobaböl geholfen. Brandwunden klingen oft ohne Narbenbildung ab - dafür ist es in der afrikanischen Volksmedizin seit Ewigkeiten bekannt.

Weil es entzündungshemmend ist, bessern sich schnell Ekzeme, Neurodermitis, Psoriasis sowie Pilzinfektionen.

Für Schleimhäute und gynäkologische Bereiche

Baobaböl wird zur Vorbeugung und Nachbehandlung bei Hautschäden durch Strahlentherapie, Chemotherapie und Antibiotikabehandlung angewendet, denn häufig tritt sonst Candida auf. Auch bei Scheidentrockenheit kann es helfen. Statt den handelsüblichen Gels (die mit der Zeit austrocknend wirken) einfach mit einer Spritze, ohne Nadel, 2-3 ml Öl vor dem Schlafengehen "eintropfen". Nach etwa 4 Tagen kann man die Dosis reduzieren Die gleiche Methode half meiner Klientin mit PAPII- Diagnose (inkl. TCM und Kräutern). Auch bei trockenen Nasenschleimhäuten kann man 1-2 Tropfen in jedes Nasenloch geben.

Die praktische Anwendung von Baobaböl

Ich verwende das Öl täglich als natürlichen Sonnenschutz (ca SPF 8). Denn die Sonne läßt unsere Haut schnell altern. Die Kombination mit Einnahme von Buntnessel läßt mich, als sehr heller Hauttyp, auch ohne herkömmliche Sonnenschutzmittel auskommen. Selbstverständlich kann ich nicht stundenlang Sonnenbaden, doch ein gemäßigter Umgang klappt ganz gut (sogar im Thailandurlaub).

  • Als tägliche Gesichtspflege verwende ich 5 Tropfen und massiere sie gut ein. Das kombiniere ich mit einer flotten Akupressurmassage.
  • Nach dem Duschen verteile ich ein paar Tropfen Öl auf die noch feuchte Haut am gesamten Körper.
  • Meine Tochter verlangt selbst nach dem Baobaböl, wenn ihre Neurodermitis wieder auflodert. Einfach pur auf die betroffene Hautstelle auftragen.
  • Auch zum Ölziehen ist Baobaböl geeignet. Dabei vermische ich auf einem Löffel wenige Tropfen davon mit einem preisgünstigeren, aber trotzdem natürlich hochwertigen Öl. (zB Sonnenblumen-, Olivenöl)
  • Auch bei entzündetem Zahnfleisch und Mundschleimhautentzündungen kann es unterstützen. Dafür ein paar Tropfen Öl mit Wasser als Mundspülung verwenden
  • zur Lippenpflege pur auftragen
  • Als Haarpflege bei trockenen, strapazierten Haar und Kopfhaut. Wenige Tropfen in den Händen verreiben und in die Haare streichen. Mindestens 15 Minuten einwirken lassen, besser eine Stunde. Danach mit einem Naturshampoo zweimal waschen. Das Haar wird ganz leicht aufgehellt.

Welche Qualität braucht es?

Das Öl muss durch Kaltpressung gewonnen werden. Nur so werden die wertvollen Fettsäuren nicht zerstört. Das bedeutet ohne Lösungsmittel, ohne Erhitzen und ohne Filterung. Baobaböl gibt es noch nicht lange außerhalb Afrikas. Selbst dort ist es selten in großen Mengen verfügbar. Umso wichtiger sind die Herkunft und Arbeitsbedingungen, die es zu hinterfragen gilt.

Achtung, jetzt kommt Werbung. Ich beziehe mein Baobaböl bei Lebe Natur. Du kannst es mit diesem Code 8IMFDTHD auf https://lebenatur.com/search?sSearch=baobab%C3%B6l online bestellen. Auch in gut sortierten Reformhäusern findest du es. In Apotheken ist es bestellbar. Diese Firma habe ich schon des öfteren erwähnt, weil ihre Produkte hochwertig und fair bezogen werden. Ihr Baobaböl besitzt das Ethik trade-siegel

Baobab mit dem ethik trade®-Siegel: Die Baobab Ernte ist Lebensgrundlage für einige Dörfer im Senegal, wo die Früchte nicht nur geerntet werden, sondern auch das Öffnen und Zerkleinern erfolgt. Ein wesentlicher Faktor, denn Fabriken in Städten fördern nur die Slumbildung. Jede Frucht ist rückverfolgbar – das bedeutet höchste Qualität! Es werden faire Preise bezahlt und langfristige Partnerschaften mit gegenseitigem Respekt gepflegt. ethik trade® eben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Möchtest du Tipps und Tricks für mehr Lebensfreude?
Stadiongasse 5/2A – 1010 Wien
0676/955 90 82
office@praxisfuergesundheit.at
Folge mir auf:
Copyright © 2020 Praxis für Gesundheit 
Webseite von Aconnus GmbH

Du bekommst regelmäßig News rund um Naturheilkunde, gesundes Wohnen, Akupressur, Ageless und Detox mit traditionell chinesischer Medizin.