Süßkartoffel-Quinoa Bowl

Süßkartoffel-Quinoa Bowl

Inhalt:
Zutaten:

1 große Süßkartoffel

200 g Quinoa

100 g Champignons, geschnitten

2 Knoblauchzehen, gehackt

Saft 1 Zitrone

große handvoll Nüsse zB Wal- oder Haselnüsse

2 Schuß Olivenöl

1 Prise gemahlener Kreuzkümmel

handvoll gehackte frische Petersilie

1 Salz & Pfeffer


mit gerösteten Nüssen und frischer Petersilie

Diese Bowl bereite ich immer wieder für unterwegs vor. Sie ist praktisch im Glas zum Mittagessen im Büro oder als Jause zum Wandern, Picknick oder im Schwimmbad.

Vegane Eiweißquelle und glutenfreie Kohlenhydrate

Die Zutaten liefern hochwertige Kohlenhydrate und pflanzliches Eiweiß. So werden Zwischenmahlzeiten und Heißhunger gestoppt.

Detoxrezept

Dieses Gericht eignet sich auch gut als Detox-Rezept oder vor und nach einer Getreidekur.

Perfekt zur Resteverwertung

Diese Bowl ist perfekt, wenn du dein Gemüse im Kühlschrank aufbrauchen willst. Tausche dafür einfach die Süßkartoffel oder Pilze gegen ein anderes Gemüse aus oder verwende ein anderes (Pseudo)-Getreide statt Quinoa. Schon hast du ein komplett neues Gericht!

Die Zutaten für 4 Personen

1 große Süßkartoffel

200 g Quinoa

100 g Champignons, geschnitten

2 Knoblauchzehen, gehackt

Saft 1 Zitrone

große handvoll Nüsse zB Wal- oder Haselnüsse

2 Schuß Olivenöl

1 Prise gemahlener Kreuzkümmel

handvoll gehackte frische Petersilie

1 Salz & Pfeffer


Zubereitung ( 35 Minuten )

Heize den Backofen auf 200°C Umluft vor.

Schneide die Süßkartoffel in mundgerechte Stücke und lege sie in eine Auflaufform.

Beträufel sie mit einem Schuß Olivenöl, Kreuzkümmel und etwas Salz. Vermische alles gut mit den Händen.

Gib die Süßkartoffeln für 30-35 Minuten in den Ofen bis sie weich sind.

Währenddessen koche die Quinoa lt Anleitung in einem Topf. Dazu füge etwas Zitrone und Salz hinzu.

Röste die Nüsse vorsichtig trocken in der Pfanne an. Nach dem Auskühlen grob hacken.

Dünste in einer Pfanne mit Olivenöl den Knoblauch und die Pilze für 10 Minuten goldbraun.

Gib nun die gegarten Süßkartoffeln, den gekochten Quinoa und die gedünsteten Champingons in eine große Schüssel. Schmecke es mit Olivenöl, Zitronensaft, Salz und Pfeffer ab. Vermische alles gut miteinander.

Streue nun die gerösteten Nüsse und die frische Petersilie darüber.

 

 

mit gerösteten Nüssen und frischer Petersilie

Diese Bowl bereite ich immer wieder für unterwegs vor. Sie ist praktisch im Glas zum Mittagessen im Büro oder als Jause zum Wandern, Picknick oder im Schwimmbad.

Vegane Eiweißquelle und glutenfreie Kohlenhydrate

Die Zutaten liefern hochwertige Kohlenhydrate und pflanzliches Eiweiß. So werden Zwischenmahlzeiten und Heißhunger gestoppt.

Detoxrezept

Dieses Gericht eignet sich auch gut als Detox-Rezept oder vor und nach einer Getreidekur.

Perfekt zur Resteverwertung

Diese Bowl ist perfekt, wenn du dein Gemüse im Kühlschrank aufbrauchen willst. Tausche dafür einfach die Süßkartoffel oder Pilze gegen ein anderes Gemüse aus oder verwende ein anderes (Pseudo)-Getreide statt Quinoa. Schon hast du ein komplett neues Gericht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Möchtest du Tipps und Tricks für mehr Lebensfreude?
NEWSLETTER
Stadiongasse 5/2A – 1010 Wien
0676/955 90 82
office@praxisfuergesundheit.at
Folge mir auf:
Copyright © 2020 Praxis für Gesundheit 
Webseite von Aconnus GmbH
Newsletter Anmeldung

Möchtest du Tipps und Tricks rund um die TCM?
Zu Akupressur, integrative Ernährung, gesundes Wohnen, Chi statt Botox und Detox. Trage dich hier für meinen Newsletter ein.

Als Willkommensgeschenk erhältst du 5 Rezepte für mehr Leichtigkeit in dein Postfach.

Du möchtest regelmäßig Tipps und Tricks rund um die TCM?

Zu Akupressur, integrative Ernährung, gesundes Wohnen, Chi statt Botox und Detox?

Trage dich hier für den Newsletter ein. Als Willkommensgeschenk erhältst du sofort 5 Rezepte für mehr Leichtigkeit in dein Postfach.