TUINA Massage

Die TUINA-Massage ist das Herzstück meiner Arbeit. Sie ist der chinesische Vorläufer zum bekannteren SHIATSU und basiert auf den gleichen Elementen. Allerdings arbeite ich mit TUINA direkt auf der Haut. Bei TUINA ANMO handelt es sich um die älteste Therapiemthode in der medizinischen Geschichte Chinas und ist eine der 5 Säulen der TCM. Durch ihre Griffe wird Qi und Blut in Bewegung gebracht. Dadurch lösen sich Blockaden, Verhärtungen und Verklebungen in Sehnen, Muskeln und Bindegewebe. Dies lindert Schmerzen, aber auch funktionelle Störungen wie Schlafprobleme oder Magen-Darm Erkrankungen.

Pophylaktisch eingesetzt, hilft TUINA ANMO die Gesundheit zu bewahren, die Abwehrkräfte zu steigern und Streß und Alltagsbelastungen besser auszuhalten.

Jeder Griff hat seine ganz spezielle Wirkung. Hier ein paar als Beispiel, die auch gleich den Namen TUINA ANMO erklären:

TUI: schieben – wirkt ausleitend

NA: kneten – wirkt wärmend, anregend

AN: drücken – wirkt auflösend

MO: streichen – wirkt stärkend, aufbauend

Ergänzend werden Akupunkturpunkte stimuliert, die ich auch mittels Laser aktiviere. Ein Akupunktur-Meridianausgleich rundet die Behandlung ab und verlängert die Wirkung.

Möchtest du Tipps und Tricks für mehr Lebensfreude?
Stadiongasse 5/2A – 1010 Wien
0676/955 90 82
office@praxisfuergesundheit.at
Folge mir auf:
Copyright © 2019 Praxis für Gesundheit 
Webseite von Aconnus GmbH